Bitte lesen Sie die Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, damit Missverständnisse vermieden werden können.

  • Ihr Hund muss gechipt, entwurmt und ausreichend geimpft sein.
    (Auf Verlangen bitte ich Sie, mir den Heimtierausweis vorzulegen)

     

  • Gehört Ihr Hund zu den potenziell gefährlichen Hunden und steht auf einer kantonalen Rasseliste, bitte ich Sie, mir die Halterbewilligung vorzulegen.
     

  • Der Hundehalter versichert, dass der Hund bei seiner Einwohnergemeinde angemeldet ist und dass für den Hund eine gültige Haftpflichtversicherung vorliegt.
     

  • Beim Hundesitting wird ihr Hund von mir in seinem Zuhause betreut, in der Umgebung, die er kennt und in der er sich sicher fühlt.
     

  • Die offizielle Betreuungszeit tagsüber liegt zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr. Eine frühere oder spätere Betreuung nur nach Absprache und gegebenenfalls Aufpreis.
     

  • Die Kosten bei Spaziergang oder Hundesitting sind bei der Rückgabe des Hundes bar zu bezahlen. (Ausnahmen nach Absprache)
     

  • Die gelisteten Preise verstehen sich exklusive Futter; dieses muss vom Hundehalter gestellt werden.
     

  • Bei der Betreuung Ihres Hundes und in den Kursen werden keine tierschutzrelevanten "Trainingshilfen" verwendet. Wünsche oder Aufträge in diese Richtung lehne ich strikte ab.
     

  • Der Hundehalter ist verpflichtet, mir bezüglich seinem Hund und dessen Verhalten (zb. Gesundheit, Begegnungen mit Hunden/Menschen/Kindern, Läufigkeit, Beissunfälle etc.) korrekte Angaben zu machen. Nur so kann gewährleistet werden, dass ich in den entsprechenden Situationen richtig handeln kann.
     

  • Bei Sach- oder/und Personenschäden, die der Hund verursacht, wird dem Hundehalter der Selbstbehalt von meiner Betriebshaftpflichtversicherung weiterverrechnet.
     

  • In einem Notfall erlaube ich mir, umgehend den nächsten Tierarzt aufzusuchen. Sämtliche entstandenen Kosten für die tierärztliche Behandlung gehen zu Lasten des Hundehalters. Natürlich wird der Hundehalter schnellstmöglich informiert.
     

  • Sollte ein vereinbarter Termin nicht wahrgenommen werden können, bitte ich darum, diesen 24 Stunden im Voraus abzusagen. Bei Nichteinhaltung muss der Termin verrechnet werden. (Gilt auch bei den Kursen)

  •  

  • Bei den Gruppenkursen hat ein 5er Abo eine Gültigkeit von 8 Wochen, ein 10er Abo eine Gültigkeit von 13 Wochen. Wird innerhalb dieser Zeitspanne das Abo nicht genutzt, verfallen die restlichen Stunden. Ausnahme bei Kursabsage meinerseits.

  • Bei vorzeitigem Abbruch von gekauften ABOs (Kurse und Einzeltraining) werden grundsätzlich keine Kosten zurückerstattet.

AGBs

Ich behalte mir das Recht vor, jederzeit Änderungen und Anpassungen an den AGBs vorzunehmen